Ideenpool

Impulse und Ideen für Kontakt und Aktivität in der "Corona" Situation und auch danach.

Mit den vorsichtigen Lockerungen beginne auch unsere Gruppen und Treffs wieder in den Betrieb einzusteigen.

Wir, als evangelische Jugend, möchten unsere Angebote auch in dieser komplizierten Situation auf neuen Wegen aufrecht erhalten und sagen: 
#WirSindFuerEuchDa

Hier sammeln wir Ideen für die praktische Umsetzung, macht doch mit!
Nutzt die Ideen für Eure Arbeit oder teilt Eure Ideen mit uns. So entsteht ein Ideenpool voll mit Inspiration und Impulsen für die Arbeit vor Ort, auch nach Corona... 

#WirSindFuerEuchDa: Ein kleiner Baustein zum "Da sein" kann in unserem Ideenpool zu finden sein:

Hier geht es direkt zur ► Linkliste am Ende der Seite


Eine Partie Eishockey gefällig?

Keine Lust mehr auf Serien, Games oder Bücher?
Dann ist Eishockey-Action vielleicht genau richtig! 

Auch hier braucht ihr wieder nicht viel:

  • Eine große Schale als Stadion (Auflaufform oder so, sollte ins Gefreirfach passen)
  • Gefrierfach zum Eis machen
  • Zwei Tore (Lego eignet sich wunderbar)
  • Einen Puk (Münze, Legostein, Schraubverschluss, ...)
  • und natürlich Wasser und ein wenig Zeit zum Einfrieren

Baut Euch das Spielfeld in die Auflaufform: Tore, Bandenwerbung, Deko, buntes Papier auf den Boden der Form, so wie ihr es gut findet.

Fertig? Jetzt kommtt vorsichtig Wasser dazu, ungefähr fingerdick sollte reichen. Jetzt nur noch alles ins Eisfach. Wenn die Eisfläche hart gefroren ist kann das Spiel beginnen.

Wird das Eis zu weich, einfach wieder einfrieren und schon gehts weiter.

Viel Spaß!  


Trickfilm- Studio für zu Hause

Übernehmt die Regie!

Produziert eure eigenen Stop-Motion-Blockbuster! Das geht ganz einfach mit:

  • Handy
  • Der App "Stop Motion" aus dem "google Play Store" oder "Apple App Store"
  • einer Schauspielcrew aus z.B. Lego oder Playmobilfiguren
  • Kulissen aus Lego, Playmobil, Bausteinen oder auch selbstgebastelt und gemalt
  • etwas Kleinkram für "Special Effects" wie z.B. Taschenlampe, Knete, Watte, Angelschnur, und so weiter.
  • und einem Kamerastativ, das sich super aus Lego bauen lässt.

EIne sehr ausführliche Anleitung (allerdings mit Kamera und PC, geht aber auch genau so auf dem Handy) findet ihr hier:
►zur Anleitung

Für Menschen, die lieber Videotutorials mögen:
►zum Tutorial (Dank an Britta für den Tip)

Produziert Eure eigenen Filme, spielt Szenen aus eurem LIeblingsfilm nach, teilt sie mit Freunden, macht einen Kinoabend im Wohnzimmer oder stellt euch gegenseitig Challenges... Seid Kreativ!

Viel Spaß beim Filmen..." uuuund Action!"

 


Labyrinth für Murmeln

Aus Bausteinen, z.B. Lego oder Duplo, könnt ihr immer neue Labyrinthe für Murmeln bauen. 
Baut euch doch ein Labyrinth, nehmt eine Stoppuhr dazu und macht ein Wettrennen, wer ist schneller?


Back' mal wieder...

Der Duft von Gebäck liegt in der Luft!
Egal ob selbst gebackenes Brot, gefüllte Pizzabrötchen, oder ein Oster-Hefezopf mit Butter und Marmelade, frisch gebackenes ist Soul Food!

Inspirationen und Rezepte findet ihr ohne Ende online in Rezeptsammlungen, bei Blogger:innen und Lebensmittelherstellern.

Meine aktuellen Favoriten für Brot, Pizzateig und Hefezopf sind von der Reise-Food-Foto-Blog-Seite JollyandLuke aus Aachen:

Macht Euch auf die Suche nach Eurem Lieblingsrezept, dann macht das Backen gleich noch mehr Spaß.

Guten Appetit wünschen
Micha und das Team des Jugendreferates


Werwolf gemeinsam online spielen

Ein Gruppenspiel-Klassiker, der sich auch im Voice- oder Videochat gut spielen lässt ist das
Werwolf Spiel.
Entweder klassisch mit Erzähler und Rollen in der Videokonferenz, oder webbasiert unter http://play.werwolfonline.eu/Werwolf.php
Die Website ist recht simpel aber funktional gestaltet und lässt sich auf (wahrscheinlich) allen internetfähigen Endgeräten* aufrufen und spielen.
Das Spiel wird  von der Spielleitung erstellt. Mit der angezeigten Spipelnummer können dann weitere Teilnehmer:innen dem Spiel beitreten. Das gesamte Spiel funktioniert ohne Anmeldung, einzig ein Nickname muss frei gewählt werden.

Jetzt aber los, denn: "Es wird nacht im Dorf und die Werwölfe erwachen..."

Viel Spaß beim "Werwolfen" 

* PC/Mac, Tablet, Handy, alle anderen Geräte mit Internetbrowser (nicht von uns überprüft, sollte aber klappen)


Bunte Wichtel schnitzen

Aus einem Stock könnt ihr freche, bunte Wichtel schnitzen.

Ihr braucht dazu

  • einen stabilen Stock, etwa so dick wie ein "zwei Euro Stück"
  • ein Schnitzmesser oder Taschenmesser
  • eine kleine Säge
  • und etwas Farbe (Wasserfarbe, Fingerfarbe, Abtönfarbe, Wachsmalkreide)

Aus dem Stock schneidet ihr ungefähr 10 cm lange Stücke ab. Diese werden an einem Ende mit dem Schnitzmesser angespitzt.
Dann könnt ihr dem Wichtel noch ein Gesicht schnitzen.
Dazu schnitzt ihr auf einer Seite die Rinde ab, auch wieder ungefähr so groß wie ein "zwei Euro Stück".

Jetzt ist der Wichtel schon fertig und kann eine bunte Zipfelmütze und ein Gesicht gemalt bekommen.

Die Wichtel lassen sich auch super an Eure Freunde verschenken.

Bitte schnitzt nicht alleine. Bittet eure Eltern oder andere Erwachsene euch zu unterstützen. Tipps zum sicheren Schnitzen gibt's hier:

Viel Spaß und seid vorsichtig!


Gehweg Aktion

Spazierengehen zu zweit und als Familie, das ist aktuell OK. Damit der Gehweg nicht so trist und grau daher kommt könnt ihr ganz "oldschool" mit Straßenkreide kleine Aktionen oder Kunstwerke auf dem Gehweg zur Verfügung stellen:

  • Spiele im Vorbeigehen (Hüpf- und Geschicklichkeitsspiele)
  • ein kleines Labyrinth
  • Rätsel oder einen netten Witz
  • ein schönes Zitat, das Mut macht

sind sehr einfach und schnell umgesetzt. Mit etwas mehr Zeit und Gehweg-Fläche könnt ihr auch eine "Gehweg-Andacht" gestalten. 
Eventuell schreibt ihr dazu noch eine kleine Anleitung - den Hinweis auf die Sicherheitsregeln zur Corona Prävention bitte nicht vergessen. 


Actionbound

Mit dem Service von Actionbound lassen sich digitale Versionen einer Schnitzeljagd erstellen. Zur Teilnahme brauchen Nutzer:innen nur ein Smartphone und die Actionbound App.

Mit den Tools im Actionbound System bieten sich viele Möglichkeiten:

  • geführte Spaziergänge
  • Hot Spots mit Informationen oder Impulsen 
  • Digitale Interaktion mit Ersteller:in und anderen Nutzer:innen
  • Andachten mit Wegimpulsen

Die Actionbound Website bietet einige Möglichkeiten einen "Bound" also die "Schnitzeljagd" zu erstellen und führt gut durch den Prozess.
Aktuell bietet Actionbound einen kostenlosen Einführungskurs als Webinar an.

Bitte beachtet bei der Erstellung die aktuel gültigen Corona-Präventionsregeln und weist auch in der Bound-Beschreibung darauf hin.

Wietere Infos zum System, den Möglichkeiten, Anmeldung und Erstellung gibt es bei Actionbound

Viel Spaß beim Ausprobieren!


To-Go Station

Auf dem Gelände von Einrichtungen, Kirchen oder Gemeindezentren kann z.B. in einer Kiste eine To-Go Station eingerichtet werden.

An dieser To-Go Station können, eventuell auch im regelmäßigen Wechsel, kleine, simple Angebote für die Zeit zu Hause wie:

  • Basteleien
  • Impulse
  • Texte
  • Materialien
  • oder auch mal ein kleiner Snack? Natürlich haltbar und in hygienischer Verpackung 

inkl. Anleitung/ Erklärung zum Mitnehmen angeboten werden.
So kann beispielsweise der bunte Wichtel (sh. auf dieser Seite) als Set mit Bastelmaterial, Anleitung und einem lieben Gruß als fertiges Paket in einer Papiertüte oder zusammengebunden angeboten werden.

Viel Spaß beim kreativen Einrichten Eurer To-Go Station.


Messenger Aktionen

Ihr könnt in euren Messenger Gruppen kleine Challenges starten.
Das funktioniert am Besten in Gruppen, die nicht zu groß sind und in denen sich die Teilnehmer:innen auch persönlich kennen.
Denkt euch en Thema aus und jede:r die/der Mitmachen möchte schickt ein Foto zum Thema in die Gruppe.
Aus den Bildern könnt ihr dann eine Collage machen oder einfach Eure Kreativität teilen.

Bitte denkt an die Bildrechte anderer, am Besten sucht ihr die Challenge so aus, dass nur Dinge oder Landschaft fotografiert wird.

Ideen zu Challenges:

  • Lieblingsplatz zu Hause
  • ein schöner Ausblick aus dem Fenster/ vom Balkon
  • Zu Ostern ein verrücktes Versteck für Ostereier
  • Dein Lieblingsbuch
  • Ein Suchbild - Wer zuerst den gesuchten Gegenstand im Bild markiert und es postet hat gewonnen.
  • Die beste Verkleidung für einen Stuhl
  • ein netter Spruch, handgeschrieben, gedruckt, verziert und dekoriert
  • Geräuscheraten per Sprachnachricht - macht doch zum Schluss ein Musikstück daraus...
  • und noch viel mehr...

Viel Spaß mit der Kamera!


Briefaktion

So richtig oldscool kontaktfrei: der gute alte Brief. Grüße, Spielideen, eine kleine (Kinder- oder Jugend-) Andacht oder ein frankierter Rückumschlag zur Interaktion.
Schickt Eurer Gruppe, Euren Kindern und Jugendlichen einen Gruß per Post.

Die Ev. Kirchengemeinde Uellendahl-Ostersbaum aus Wuppertal schickt z.B. eine ganze Serie an Briefen an die Kindergruppe: Inspriation gibt's hier!


Fortsetzung folgt...


Ratgeber zu PC-/ Konsolen- & Onlinegames

Das Internet ist voll von kleinen und großen Games, viele davon kann man gut gemeinsam spielen. Auch offline bieten sich viele Möglichkeiten die Zeit am PC/ an der Konsole spielend zu verbringen.


Zur Orientierung welches Spiel sich wofür, für wen und wie eignet stellt: "Spieleratgeber-NRW" mit einer Bewertungs- und Ratgeberseite für Eltern & Pädagoginnen/Pädagogen eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung.


https://www.spieleratgeber-nrw.de


Links:

hier gehts zu weiteren Ideenbörsen:

EKiR - Evangelische Kirche im Rheinland - allgemeine und offene Ideenbörse der Landeskirche

EJiR - Evangelische Jugend im Rheinland - Schwerpunkt Jugendarbeit in der Corona Zeit

Homepage Konfi-Arbeit - Ideen zum digitalen Arbeiten mit Konfirmandinenn und Konfirmanden

Kindergottesdienstseite der EKiR

Gegen Corona Vereint - umfassende Sammlung von Methoden, Spiel- und Aktionsideen, sowie Informationen

Dein Ansprechpartner
im Bereich Ideenpool

Michael Sarasa
michael.sarasa@ekir.de
0241 / 453-160
0160 / 9802-4893

Du hat eigene Ideen?

Deine Ideen, Impulse, Vorschläge, Bastel- und Spielanleitungen kannst du per E-Mail an Michael schicken.


Ev. Jugendreferat
Kirchenkreis Aachen

Haus der Ev. Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52062 Aachen

Telefon: 0241 / 453-125
Fax: 0241 / 453-5525
jugendreferat.aachen@ekir.de