Danke !

"After rain there's a rainbow, after a storm there's calm, after the night there's a morning, and after an end there's a new beginning." (engl. Sprichwort)

Es ist Ausnahmezustand. Seit dem 14.07.21 haben sich die Ereignisse überschlagen, Dörfer und Städte wurden überflutet, beschädigt, verwüstet. Menschen wurden verletzt und sind gestorben. Existenzen, Erinnerungen, Hab und Gut wurden davongespült. Es ist schrecklich.
Die Betroffenen erleben in all der Unsicherheit und Angst der vergangen Tage auch große Solidarität. Ehrenamtliche Einsatzkräfte, Unternehmen, Vereine, Nachbar:innen und völlig Fremde stehen einem in der Not bei, helfen wo es möglich ist mit ihren Händen, Pumptechnik, Stromerzeugern, Schubkarren, Schaufeln, Essen, Kleidung, Spenden und Unterkunft. Auch in meiner Nachbarschaft sind viele Menschen in Not geraten. Die Hilflosigkeit der ersten Stunden als das Wasser kam wandelte sich irgendwann in ein "Wir tun, was wir können". Auch wenn gegen das Wasser nichts zu tun war wurde geholfen wo Kraft und Zeit übrig war. Ich kann gar nicht sagen, wer wem wobei geholfen hat, es war einfach überwältigend wie selbstverständlich es war anderen in Not zu helfen.


Beruhigende Worte, eine Umarmung, Unterkunft anbieten, Kaffee kochen für die ausgepowerten Einsatzkräfte, Sandsäcke füllen, Pumpen organisieren, Nachbar:innen begleiten weil sie Ihr Haus verlassen müssen, immer wieder neue Notrufe absetzen, Informationen austauschen, Verzweiflung aushalten und Mut zusprechen, Strom teilen, für völlig fremde Menschen kochen, helfen, um zu retten, was zu retten ist - Das alles ohne zu Fragen was man dafür bekommt oder was es kostet. Es ist einfach nötig sich jetzt gegenseitig beizustehen. Kraft zu spenden wo Kraft gebraucht wird aber auch Kraft zu tanken, um weitermachen zu können.
 

Das ist wofür ich DANKE sagen möchte DANKE für DEINEN Einsatz, DEINE Zeit, DEINE Kraft, DEINE Unterstützung, DEINE Leidensfähigkeit und DEINEN Mut nicht aufzugeben.

Es wird dauern, bis alles wieder "normal" sein wird. Wir brauchen Zeit für Trauer, Wiederaufbau und Verarbeitung.
Für diese Zeit wünsche Ich DIR die Kraft, die DU brauchst:


Mögest du an jedem Tag spüren,
dass auch die dunklen Stunden einen
göttlichen Schimmer besitzen.

(altirischer Segenswusch)

Alles Gute!

Micha und das Team des Jugendreferates

#lautmitmaske

Auf www.lautmitmaske.de haben schon viele Ihre Meinung zur Corona Pandemie und den Maßnahmen geteilt.

Wir sind auch auf  D E I N E  Meinung gespannt!

Was bedrückt Dich?
Was macht Dir Mut?
Was sollte sich verändern?

sei #LAUTMITMASKE

 

 

Das Jugendreferat veranstaltet den ersten „e-Sports-KonfiCup“

27.01.2021

Ab dem 12. Februar treten die Konfirmanden über das Playstation-Spiel „Fifa 21“ gegeneinander an

weiterlesen

Bundeswehr übergibt Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder und Jugendliche

15.12.2020

Oberstabsgefreiter initiiert zum dritten Mal in Folge Spendenaktion - Jugendreferat gab Geschenke an Empfänger im Kirchenkreis weiter

weiterlesen

3. Ökumenischer Kirchentag: Keine Gemeinschaftsfahrt von Aachen nach Frankfurt!

14.12.2020

Kirchenkreis Aachen bietet kein Gemeinschaftsquartier an - Schwierige Situation aller Entscheider

weiterlesen

Rückblick zum Dankeschöntag 2020

25.11.2020

Dank und Anerkennung für unsere Ehrenamtlichen aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Eine Tour, quer durch den Kirchenkreis...

weiterlesen

(Grafik: Sarasa)

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

18.11.2020

Jugendreferat und Gemeinden gestalten gemeinsamen Adventskalender - Ab dem 29. November jeden Tag eine Überraschung!

weiterlesen

Der Synodale Jugendausschuss im Video erklärt

06.11.2020

Vom 6. bis zum 7. November tagt die Synode des Evangelischen Kirchenkreis Aachen. Dort werden u.a. die Mitglieder für den Synodalen Jugendausschuss gewählt.

weiterlesen

Dankeschöntag - Im November ONLINE

02.11.2020

Die gebuchten Termine für den Dankeschöntag vor Ort können wir euch aufgrund der COVID19-Situation im November so leider nicht weiterhin anbieten. Dafür planen wir für alle angemeldeten TeilnehmerInnen eine Überraschung!

weiterlesen

Churchnight 2020 - leider abgesagt!

28.10.2020

Es hätte so schön werden können! Ein tolles Konzept, live vor Ort und doch digital vernetzt. Irgendwas zwischen Scavenger Hunt, Escape-Room und Chaos-Spiel.

weiterlesen

@jugend.ac on Tour

26.10.2020

In den Herbstferein war das Jugendreferat wieder zu Gast in den Gemeinden - mit spannenden Angeboten im Gepäck.

weiterlesen

Den Geist von Taizé im Film einfangen

13.10.2020

Die „Nacht der Lichter" findet in diesem Jahr als Onlineveranstaltung statt - Am Samstag, 14. November, über YouTube mitfeiern

weiterlesen

Termine

  • 04.08.2021 - 13.08.2021 ganztägig
    Anderer Ort in der Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall (Bitte Beschreibungstext entnehmen),

    Sommerfreizeit

  • 06.08.2021 20:00 - Ende offen
    Online-Veranstaltung, Aachen

    Wir sind da!

  • 10.08.2021 09:30 - 12:00
    Kirche / Gemeindehaus Zweifall, Stolberg

    Gesellschaftsspiele "Wer spielt mit?"

Ev. Jugendreferat
Kirchenkreis Aachen

Haus der Ev. Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52062 Aachen

Telefon: 0241 / 453-125
Fax: 0241 / 453-5525
jugendreferat.aachen@ekir.de


Synodales Jugendreferat

Axel Büker
axel.bueker@ekir.de
0241 / 453-166
0160 / 9804-8777

Christina Pütz
christina.puetz@ekir.de
0241 / 453-169
0160 / 9796-4557

Michael Sarasa
michael.sarasa@ekir.de
0241 / 453-160
0160 / 9802-8493

Manuel Schumacher
manuel.schumacher@ekir.de
0241 / 453-163
0151 / 2107-4127


Geschäftsstelle

Monika Maienschein
monika.maienschein@ekir.de
0241 / 453-125