Für Betroffene der Flutkatastrophe ist das Angebot kostenlos!
Einfach in der Anmeldung das entsprechende Feld anklicken.


Stadt Land Fluss - nature meets history 2021

5-Tage-Trail: Spurensuche im Nationalpark Nordeifel

Es ist wieder soweit. Vom 11. bis zum 15. Oktober 2021 findet die zweite Auflage von Stadt Land Fluss - nature meets history statt. Begleitet uns quer durch den Nationalpark Nordeifel.

Es erwartet Euch eine spannende Trekkingtour entlang des Wildnistrails von Monschau bis nach Nideggen. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg, übernachten an besonderen Orten und erleben die Natur aus nächster Nähe.

Auf dem Weg begegnen wir Spuren und Hinterlassenschaften aus dem 2. Weltkrieg. Diesen möchten wir uns nähern und Bezüge zur Gegenwart knüpfen. Zentrale Fragen, mit denen wir uns dazu gemeinsam beschäftigen wollen sind:

Welche Relikte des 2. Weltkriegs berühren uns in der Gegenwart?

Was bedeutet das für uns?

Wie gehen wir mit Rassismus um?

Was macht einen Täterort aus?

 

Der Weg:

Der Trail startet in Monschau und endet in Nideggen-Schmidt. Die An- und Abreise müsst ihr in Eigenregie organisieren. Solltet ihr hierbei Unterstützung von uns benötigen, zögert nicht euch bei uns zu melden!

Zur ersten Etappe übernachten wir in der Stadtkirche Monschau. Von dort aus begeben wir uns auf den Wildnistrail in Richtung Schleiden.

Auf dem Weg werden wir den Täterort, die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang besuchen. Hier werden wir nicht nur Einblicke in die Geschichte des Ortes erhalten, sondern auch im Gästehaus auf dem Gelände übernachten.



Das erwartet euch:

  • 11.-15.10.2021
  • 5 Tage Trail mit 4 Übernachtungen in Kirchen/Gemeindehäusern und auf Vogelsang für junge Menschen von 15 bis 27 Jahren
  • Transport des Gepäcks während des Trails (Tagesrucksack mit Eigenverpflegung erforderlich)
  • Vollverpflegung (Selbstverpflegung durch das pädagogische Team, Lunchpakete für unterwegs)
  • Führung durch Referent:in auf Vogelsang durch den Veranstalter Vogelsang IP
  • Anreise am 11.10.21 um 12:00 Uhr Evangelische Stadtkirche Monschau, Laufenstraße 6, 52156 Monschau
  • Abreise am 15.10.21 um 16:00 Uhr Wildpark Schmidt, Wildparkstraße, 52385 Nideggen
  • Inkl. Teilnahmebestätigung (politische Bildungsveranstaltung)

Teilnahmegebühr: 45,00 Euro p.P. / kostenlos für Betroffene der Flutkatastrophe
(bei entsprechendem Nachweis [sonstige Gründe] können die Kosten ebenfalls übernommen werden)

Das Angebot entspricht einer politischen Bildungsveranstaltung. Ihr erhaltet nach Abschluss eine Teilnahmebestätigung.
Ebenso erhaltet ihr eine Urkunde über die zurückgelegte Wegstrecke.

Pädagogisches Team:

Trailleitung:
Christina Pütz
Jugendreferentin im Evangelischen Kirchenkreis Aachen
BA Soziale Arbeit und Sozialpädgogik
Tel.:  0160 979 64 557
Mail: christina.puetz@ekir.de

Pädagogische Begleitung:
Manuel Schumacher
Jugendreferent im Evangelischen Kirchenkreis Aachen
B.A. Soziale Arbeit und Sozialpädagogik / Erlebnispädagoge
Tel.: 0151 / 2107-4127
Mail: manuel.schumacher@ekir.de



Projektförderung/Unterstützung durch:

Ev. Jugendreferat
Kirchenkreis Aachen

Haus der Ev. Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52062 Aachen

Telefon: 0241 / 453-125
Fax: 0241 / 453-5525
jugendreferat.aachen@ekir.de


Synodales Jugendreferat

Axel Büker
axel.bueker@ekir.de
0241 / 453-166
0160 / 9804-8777

Christina Pütz
christina.puetz@ekir.de
0241 / 453-169
0160 / 9796-4557

Michael Sarasa
michael.sarasa@ekir.de
0241 / 453-160
0160 / 9802-8493

Manuel Schumacher
manuel.schumacher@ekir.de
0241 / 453-163
0151 / 2107-4127


Geschäftsstelle

Monika Maienschein
monika.maienschein@ekir.de
0241 / 453-125